› Marktanalyse der Woche 10.07-14.07

Marktanalyse der Woche 10.07-14.07

EUR/USD

Der NFP Bericht am Freitag hat gemischte Daten gezeigt. Auf der einen Seite wurden 222K neue Arbeitsstellen erstellt, auf der anderen ist die Arbeitslosenquote bis zu 4,4% gestiegen, obwohl Experten mit dem gleichen Wert wie im Mai gerechnet haben.

Trotzdem zeigt es eine gute Situation in der US Wirtschaft, und FED kann diese Daten für eine monetäre Verstärkung ausnutzen.

Nächste Woche erwarten uns einige wichtige Ereignisse für die US Wirtschaft:
1. Rede von Janet Yellen
Die FED Vorsitzende wird diese Woche gleich zweimal aussaugen, am Mittwoch um 16.00 und am Donnerstag um 16.00. Die Rede wird in ca. 1,5 Stunden nach dem Ereignis veröffentlicht.

2. Verbraucherpreis Daten
Werden am Freitag um 14.30 veröffentlicht. Experten prognostizieren ein Wachstum von 0,2%.

Am Freitag wurde der EURUSD mit einem Preis von 1.14 geschlossen. Das zählt als ein überteuerter Preis, weshalb nach der Eröffnung am Montag wir mit einer Senkung rechnen können.

PUT Optionen sind bei folgenden Preisen möglich: 1.1117, 1.0990 und 1.0810.


Marktanalyse der Woche 10.07-14.07


OIL

Oil closed the week at $44.36 showing negative tendency. Within previous week WTI lost around $1.8 which is around 4%.

Despite decision of the OPEC and non-OPEC countries to cut oil output till the end of 2018, US, Libya and Nigeria continue to increase output and number of drilling systems.

And, fundamentally, oil prices tends to continue their down movement.

Das Erdöl hat die Woche mit einem Preis von $44,36 geschlossen, was eine negative Tendenz aufweist. In der letzten Woche hat das WTI Crude Oil ca. $1,8 verloren (4%).

Entgegen der OPEC Entscheidung, die Erdöllagerbestände zu verringern, setzen Länder wie USA, Libyen und Nigeria die Ausnutzung fort.

Auf fundamentaler Basis zeigt der Erdölpreis eine Abwärtsbewegung.


Marktanalyse der Woche 10.07-14.07

STOCKS

Am 11 Juli startet Amazon den globalen Ausverkauf für alle “Premium” Kunden. Wie die Vergangenheit zeigt, ist eine Aufwärtsbewegung des Kurses sehr wahrscheinlich. Außerdem hat Amazon eine Kooperation mit NIKE bekanntgemacht. An jetzt wird NIKE seine Produkte auch über Amazon verkaufen, was einen Vorteil für beide Unternehmen hat.

Die technische Analyse zeigt uns auch ein starkes Potential der Amazon Aktie für einen Aufschwung. Nach der Börseneröffnung sollte man den besten Einstiegspunkt für eine Call Option suchen.


Marktanalyse der Woche 10.07-14.07


Am 28 Juli veröffentlicht Tesla das dritte Modell der Tesla Reihe, was einen starken Aufschwung der Aktien zufolge hat.


Marktanalyse der Woche 10.07-14.07


Read also

Die Registrierung wurde erfolgreich bestanden!

Sie können jederzeit den gewünschten Kontotyp auswählen!