› MARKTANALYSE DER WOCHE 13.05.2019-17.05.2019

MARKTANALYSE DER WOCHE 13.05.2019-17.05.2019

EUR/USD

Als Donald Trump für die Präsidentschaft 3 Jahre später kandidierte, wurde das Volk von seiner strengen Redekunst für China gewundert. Da Donald Trump für die Wiederwahl im nächsten Jahr kandidiert, setzt er fort, weiter streng zu sprechen. Aber jetzt, die Rede ist nur von einigen Staaten kann dieses Ereignis keine Hochstimmung haben.

Letzte Woche fanden die Handelsverhandlungen statt, auf die die ganze Welt achtet, passierten zwischen China und den USA die ernsthaften Probleme. Beijing hat auf einige Schlüsselverstimmungen verzichtet, und danach hat Trump die Tarife auf 200 Milliarden Dollars im vorigen Freitag erhöht. Am Anfang dieser Woche werden die Teilnehmer des Markts ihre Aufmerksamkeit auf die entwickelnden Ereignisse auf dem Handelsmarkt schenken. Aber China hat keine Antwort gegeben, aber das wurde auch versprochen.

Auf dem amerikanischen Handelsmarkt gab der US-Dollar seine Stellung auf, nachdem die schlechten Kenndaten für die Inflation veröffentlicht worden waren, und sie waren am Freitag veröffentlicht. Bei der monatlichen Abrechnung verzögerte das Konsumanzeigegerät während das Basisanzeigegerät auf dem gleichen Niveau blieb. Bei der jährlichen Abrechnung hat sich bis zum 2,1% laut den Erwartungen beschleunigt. Wie wir kennen, ist es kein Anlass für Föderalen Registerdienst, um die Redekunst zu ändern. Es scheint, dass das Oberhaupt vom Föderalen Registerdienst auf den nächsten Auftritten fortsetzt, seine Bereitstellung zu haben.

Aber es gibt auch ein Nachteil hier. „Die USA wurden ein sehr großer Star in der weltweiten Wirtschaft, und hier können Sie ein großer Anstieg und eine strake finanzielle Unterstützung während des letzten Jahres bemerken“, sagte Robert Browns, der Führer für verschiedene strategische vom Fixeinkommen BNP Paribas Asset in New York.

Während dieser Zeit müssen die ausländischen Investoren die Kosten für das Hedging tragen, aber sie haben entschieden, die Währungsrisiken nicht abzusichern. Und das wurde geschafft, weil der US-Dollar stärker wurde. Der Investor kann nicht nur sein Einkommen vom Wertpapier für das Fixeinkommen bekommen, sondern auch den Währungsgewinn.

Laut den wirtschaftlichen Veröffentlichungen der Woche wird alles Interessantestes in Europa sein. Zwei wichtige Anzeigegeräte werden am Mittwoch veröffentlicht werden: das Bruttoinlandsprodukt in der EU und die Basis- und auch Konsuminflation. Laut der amerikanischen Statistik muss man auf die Einzelverkäufe am Mittwoch achten und auch auf die Produktionsaktivität.

Man muss unbedingt unsere Aufmerksamkeit auf die Ereignisse bei den Handelsverhandlungen zwischen China und den USA schenken, weil jede Eskalation und Deeskalation keine guten Konsequenzen für die Teilnehmer des Markts machen können.

MARKTANALYSE DER WOCHE 13.05.2019-17.05.2019


GBP/USD

Der britannische Wähler gibt zu verstehen, dass er mit der Arbeit der heutigen Regierung nicht zufrieden ist. Laut der letzten Umfrage Opinium für die Zeitung Observer hat neugewählte Partei Farage die Führung vor den europäischen Wahlen, wobei sie 34% geschafft hat. Labour Partei ist auf dem zweiten Platz – 21%, und die Konservativen (die Partei vom Premierminister Theresa May) sind auf dem vierten Platz – 11%.

May hat keine feste Stellung heutzutage, sondern eine sehr schwache Position. Ihr Einparteisystem hat einen Druck ausüben, wobei sie versprechen, ihre Position früher zu verlassen als sie ihre Entlassung nach dem ersten Prozess für Brexit nimmt. Diese Nachrichten beeinflussen die Minister von den anderen Bewerbern über ihre Führungsansprüche erklären. Da die meisten Minister sicher sind, dass es jetzt keine richtige Zeit ist, May abzulösen, wobei sie sagen, dass ihre Entlassung nichts Wichtiges beim Parlamenten ändern kann, und das Parlament hat auch ihren Abschluss dreimal abgelehnt und hat auch keine Alternative dazu gefunden.
„Niemand muss denken, dass die Entlassung für einen Menschen die parlamentarische Realität gründlich ändern kann“, sagte der Führer für die Handelspolitik von Labour Partei Barry Gardiner beim Interview Sky News.

Solange die Politiker ihren Krieg entwickeln, wobei sie keinen Anlass für die Erlebnisse den Teilnehmer des Markts geben, weil die Nachfrist für Brexit gemacht wurde, und wir müsse unsere Aufmerksamkeit auf den Bericht für den Arbeitsmarkt in Großbritannien schenken. Am Dienstag am 11:30 nach Moskauer Zeit werden wir über den Durchschnittslohn mir Rücksicht auf die Preise, die Änderung für die Zahl vom Arbeitslosengeld, die Geschäftstätigkeit und das Niveau für die Arbeitslosigkeit erfahren. Alles Wichtiges werden wir am gleichen Tag und zur gleichen Zeit bekommen. Mit Rücksicht darauf, dass die Investoren ihr Kapital im Personal unterbracht haben, kann uns der Markt in Großbritannien sehr überraschen.

MARKTANALYSE DER WOCHE 13.05.2019-17.05.2019


OIL

Die Teilnehmer des Erdölmarkts haben ziemlich ruhig auf die Nachrichten über die Erhöhung von den Tarifen auf die chinesischen Waren reagiert. Die Zölle wurden von 10% bis 25% erhöht, und das betrug ungefähr 200 Milliarden Dollars. Das kann einen starken Druck auf die Verzögerung vom wirtschaftlichen Anstieg in China ausüben, und nur neulich wurde alles China ständig. Die Rede ist von der Erneuerung für den Anstieg von der Produktionskapazität beim Reich der Mitte nach der dauernden Senkung.

Wenn man richtig „wenn“ sagt, also, wenn der Industriesektor in China wieder missglückt, kann das die Nachfrage nach dem Erdöl schlecht beeinflussen. Und laut der Nachricht von Reuters hat schon China auf die Lieferungen für das Erdöl aus dem Iran verzichtete, wobei China vor den Wiedersanktionen von den USA Angst hat, die das Reich der Mitte aus dem weltweiten Finanzsystem ausschließen können.

Die Eskalation des Handelskriegs ist ein sehr kompliziertes Thema und es hat einen wichtigen bestimmten Faktor. Die Teilnehmer des Markst werden den monatlichen Bericht von der Organisation der Erdöl exportierenden Länder nicht missachten, der am Dienstag veröffentlicht werden wird. Die Voraussagen für die weltweite Nachfrage nach dem Erdöl wird von der internationalen Energietechnischen Gesellschaft am nächsten Tag erklärt. Am Abend am Mittwoch (nach Moskauer Zeit) wird die Führung für die energische Information – Energietechnische Gesellschaft in den USA einen täglichen Bericht über die kommerziellen Bestände für das Erdöl und den Betriebsstoff in den USA veröffentlicht. Das sind die Grundimpulse für das Rohöl während dieser Handelswoche.

MARKTANALYSE DER WOCHE 13.05.2019-17.05.2019


Read also

Die Registrierung wurde erfolgreich bestanden!

Sie können jederzeit den gewünschten Kontotyp auswählen!